Kunst im KiP-Lädchen

Seit 8. Oktober steht das KiP in KiP-Lädchen nun ganz offiziell auch im Zeichen der “Kunst in Pirna”. Regelmäßig stellen Pirnaer Künstler einige ihrer Werke aus. Den Anfang im Oktober macht Reiner Woldrich. Der freiberufliche Maschinenbauer ist Autodidakt und beschreibt seine Kunst als “simple, geometrische Formen – schwarz-weiß und voller Farben”.

Eine Auswahl seiner bis zu 2 Meter hohen Werke gibt es noch bis November zu sehen. Mehr Informationen zum Künstler und seinem Schaffen gibt es unter www.woldrich.art.