NIGHT of LIGHT 2020

In der Nacht Zum 23. Juni 2020 erstrahlte ein Teil der Stadt in rotem Licht. Die Hintergründe waren allerdings weniger romantisch. “Die für diese Aktion gemeinsam verwendete Farbe Rot soll folgendes ausdrücken: Die Veranstaltungsbranche befindet sich auf der “Roten Liste“! Alle Bereiche der Veranstaltungswirtschaft in Deutschland vereinigen sich zu einer übergreifenden Interessen- und Arbeitsgemeinschaft und initiieren die „Night of Light“. “Alarmstufe Rot” – die nächsten 100 Tage Lockdown übersteht die Veranstaltungswirtschaft nicht, da ihnen die komplette Arbeitsgrundlage fehlt und sie dringende Unterstützung benötigen.”

Es ist ein Appell an die Politik zur Rettung der Branche, die echte Hilfe, geordnete und planbare Perspektiven anstelle von Kredit-Programmen fordert. Die Stadt Pirna ist mit ihren Künstlern, Veranstaltern, Lichttechnikern und etlichen anderen Beteiligten genauso betroffen und sympathisiert daher mit dieser Aktion. Bilder und Videos der beleuchteten Objekte und Gebäude können zentral auf den eigens für diesen Anlass erstellten Seiten bei Facebook und Instagram unter dem Hashtag #nightoflight2020 angesehen werden. 

Weitere Infos gibt es unter: www.night-of-light.de

Hier einige Impressionen aus Pirna vom Fotografen Norbert Kaiser: